Über uns....

                        das Montanmuseum Turrach



Das Montanmseum Turrach befindet sich in Turrach auf etwa 1300 Meter Seehöhe in der Steiermark, an der Grenze zu Kärnten. Turrach verdankt seine Entstehung dem Bergbau und der dazugehörigen Eisenerzeugung, welche bis Ende des 19. Jahrhunderts bestand und internationalen Ruhm erlangte.


Bereits im Jahr 1256 wurde Turrach in Verbindung mit Eisenerzbergbau das 1. Mal erwähnt. Dokumentiert wurde 250 Jahre Bergbaugeschichte des Ortes. Weiters sind Dokumente zu sehen, die aus dem Leben und Werk der Bergbau- Pioniere Peter Tunner der Ältere und Peter Tunner erzählen. 


Man erfährt Wissenswertes über die "Bruderlade" einem Vorläufer der Sozialversicherung und zur Entstehung des " Turracher Heimatliedes". 


Neben handwerklichem Gerät sind Fotos, Karten und Dokumente zu sehen. Erweitert werden die Führungen durch eine Filmvorführung.




Es finden auch regelmäßige Veranstaltungen statt wie z.B die Lange Nacht der Museen, oder auch verschiedene Workshops mit Kindern und Erwachsenen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, um die Geschichte Turrach´s zu entdecken. 



Gefällt mir